ist der Pickel einmal da, wird man ihn leider nicht sehr schnell wieder los…

Wenn du Pickel nicht sofort behandelst, dauert es länger, bis sie wieder verschwinden. Wenn du einen entzündeten Pickel hast, benutze ein bis drei Mal pro Tag eine Anti-Pickel Behandlung, bis er wieder verschwindet. Es empfiehlt sich ein Produkt mit Salicylsäure, welches die Poren klärt.

Zudem ist es wichtig, die Haut atmen zu lassen und porenverstopfende Produkte, die Schmutz, Fett und Bakterien binden, zu vermeiden. Verzichte daher, wenn möglich, auf das Auftragen von Make-up.

Es ist wichtig, eine regelmäßige Pflegeroutine zu entwickeln. Wenn du immer nur dann Pickel und Mitesser behandelst, wenn du sie akut sehen kannst, verschwinden die Hautunreinheiten zwar, sobald du sie behandelst; der Zyklus wiederholt sich jedoch immer wieder. Du solltest also Pickel und Mitesser nicht erst bekämpfen, wenn sie schon an der Oberfläche sind, sondern schon vor ihrer Entstehung. Der erste Schritt für eine reine Haut ist die richtige Gesichtsreinigung. Ein idealer Gesichtsreiniger für unreine Haut entfernt Talg, Fett und abgestorbene Hautschüppchen und öffnet die Poren, jedoch ohne die Haut auszutrocknen oder sie unnötig zu belasten. Danach die Haut mit der passenden Pflege verwöhnen und den Abend genießen!

Hier kann ich das Karotten-Öl von Diaderma sehr empfehlen! 
Dieses Morgens und Abends auf das Gesicht auftragen.

Eine gesunde Lebensweise kann sich positiv auf die Haut auswirken. Neben einer gesunden Ernährung zählen dazu auch der Verzicht auf Nikotin, ausreichend Schlaf, regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, vermeiden von zu viel Sonnenstrahlung und viel Trinken (vor allem Wasser, Kräutertees oder Saftschorlen). Das alles kann dazu beitragen, die Stressfaktoren für die Haut zu reduzieren.

Was hilft schnell gegen Pickel & Mittesser?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.